21.11.2016

Patenschaften für Studenten

Wir möchten jungen Menschen aus Altamira dabei helfen, in Popayán studieren zu können. Dazu suchen wir Paten, die bereit sind, eine Studentin oder einen Studenten aus Kolumbien für 3 Jahre zu unterstützen.

Alle Jugendlichen aus Altamira, die in diesem Frühjahr in Lehrte zu Besuch waren, sagten dem Bürgermeister, dass sie nach dem Abitur studieren und dadurch für sich und ihre Familien die Lebensbedingungen verbessern möchten. Jedoch sind viele Familien so arm, dass sie das Geld für ein Studium sowie die Kosten für Wohnung und Essen am Studienort kaum aufbringen können. Daher haben die Schwestern des Ordens Madre Laura in der Universitätsstadt Popayán (Hauptstadt der Provinz Cauca) ein Internat eingerichtet, in dem insbesondere indigene Jugendliche während des Studiums günstig wohnen und verpflegt werden können.

Weitere Informationen finden Sie auf der Projektseite.